SEO Angebote - Spreu vs. Weizen

Wenn Sie sich eine Homepage von einer Web Agentur erstellen lassen, haben Sie vielleicht bereits im Sinn, oder zumindest im Hinterkopf, explizit auch in Hinblick auf die Positionierung Ihrer Website in Suchmaschinen aktiv zu werden und das Thema SEO ( v. engl. "Search Engine Optimisation", dt. "Suchmaschinenoptimierung" ) pro-aktiv anzupacken, was letztlich bedeutet, bewusst Einfluss darauf zu nehmen und dies so gut wie möglich selbst zu steuern.

Grundlegend für den Erfolg ist hier ein Verständnis für die Sicht der Suchmaschine(n) und der Benutzer, i.e. den Suchenden. Des Weiteren unentbehrbar sind Erfahrung, Zeit, Geduld, Know-How.

 

Leider fehlen den meisten Website-Betreibern - verständlicherwesie - mindestens Erfahrung und Know How in diesem Bereich.

Hinzu kommt : Wer beispielsweise eine einfache Keyword Analyse einholen möchte, sieht sich schnell ertrinken in einem Meer von Angeboten buntester Couleur, wobei er aber hinten und vorne nicht weiss - und auch nicht wissen kann - ob diese SEO Dienstleistungen denn überhaupt auch nur im Entferntesten irgend etwas taugen. Das Blaue vom Himmel versprechen kann jeder. Das Blaue vom Himmel dann noch professionell gestaltet, möglicherweise mobile-optimiert und als Landingpage präsentiert daherbringen kann ebenfalls jeder der will.

 

Was also tun ? Woran orientieren ? Gibt es denn vielleicht zumindest irgendwelche Warnsignale auf die man Achten kann ?

 

Als Webentwickler und Webworker fällt mir eine Sache ganz besonders und ganz besonders häufig auf : Einmal-Angebote : Es wird quasi implizit behauptet, SEO Optimierung könnte man in einem Wisch, als Einmaltätigkeit, quasi Ein-Für-Allemal einmalig erledigen.

- Einmal-Angebote à la : "Für 1299 .- volle google SEO Service !!! Ihre Website auf Nummer eins in Google!" (und danach sehen Sie und nie wieder, hahaha, Trottel! )".


Dazu hätte ich zu kommentieren : Suchmaschinenoptimierung ist ein iterativer Prozess; Nachschauen, Nachdenken, Analysieren, Erruieren & Evaluieren, Präzisieren und Ziele definieren; Aus Sicht der Firma, aus Sicht des zu interessierenden und gewinnenden, potentiellen Endkunden - dem Suchenden -, und mit Hinblick auf die Sicht der Suchmaschine(n), etc etc ... und dann in die Praxis umsetzen ... und dann auswerten .... UND DANN : next round !


Es liegt schon in der Natur der Sache, dass die grosse Unbekannte - die Suchmaschine - die sich ja bewusst und vollabsichtlich verschleiert gibt, ihre Algorhythmen aus verschiedensten Gründen ganz grundsätzlich nicht preisgibt, nicht mit einem Mal perfekt so 'befüttert' werden kann, dass eine in jeglicher Hinsicht Ideale Positionierung ( bzw. Positionierung in den verschiedensten, definierten Target-Bereichen für die eigene Website erreicht werden kann. Auch muss die 'Befütterung' beispielsweise genügend massig sein, genügend divers, aber eben auch nicht zu divers, etc.p.p. ... Was konkret bedeutet : Füttern, nachschauen, messen und vergleichen, auswerten und dann wiederum darauf reagieren, d.h. die eigene Strategie optimieren, das neu gelernte (gemessene) integieren und die Strategie optimieren. Ein ganz grundsätzlich dynamischer Prozess. Es liegt schon in der Natur der Tätigkeit, dass diese in aller Regel mehrere Durchgänge - immer präzisere Adjustierungen - erfordert, bis es letzlich passt d.h. gewisse definierte Kennwerte ( Sucher und Besucher-Verhalten ) den Zielvorgaben etsprechen, z.B. das Ranking auf bestimmte Keywords hin, die click throu rate, conversion rates, etc ... was nichts anderes bedeutet als : Dass Sie die gewünschte Konzentration und Masse an Besuchern mit definierem Interesse / Interessen erreichen, und diese letztlich Sie erreicht. ( Wo diese Besucher dann auf ihrer Website korrekt 'befüttert' werden sollten :)

Wenn neue Besucher über Suchmaschinenoptomierung gewonnen werden und der jeweils neu gewonnene Besucher findet "Hier bin ich richtig, hier habe ich gefunden was ich suche :)" und der Websitebetreiber findet "Das ist der Typ von Besucher, den ich erreichen wollte und ich mir gewünscht habe :)", dann ist SEO Optimierung als erfolgreich verlaufen zu betrachten :) Aber das erfordert eine iterative SEO Strategie, also mehrere, zumeinst aufeinander aufbauende Optimierungsschritte und -Strategien.

Wer Ihnen erzählt, das liesse sich fix und schnell schnell so einfach erreichen, je mehr Geld Sie investiert desto bessere Resultate (haha), dem sollten Sie meiner bescheidenen Meinung nach direkt zur Türe geleiten , oder direkt zeigen, wie Ihr SPAM-Ordner eigentlich von innen so aussieht :)